Evangelischer Kirchenbezirk Esslingen

Der Evangelische Kirchenbezirk Esslingen ist Teil der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und gehört zur Prälatur Stuttgart. Der Kirchenbezirk umfasst 22 Kirchengemeinden mit rund 59.500 Gemeindemitgliedern und 38 Gemeindepfarrerinnen und -pfarrern. Er nimmt Aufgaben wahr, die einzelne Kirchengemeinden alleine nicht leisten können - so als Träger kirchlicher Einrichtungen in der Diakonie, der Jugendarbeit, Erwachsenenbildung und der psychologischen Beratung.

 

 

Meldungen aus unserem Kirchenbezirk

25.11.16 Moderne sakrale Architektur für einen neuen Stadtteil

Am 3. Advent 1966 wurde die Paul-Gerhardt-Kirche auf dem Plochinger Stumpenhof eingeweiht. Auf den Tag genau 50 Jahre später wird am 11. Dezember dieses Jubiläum gefeiert. Nach dem Zweiten Weltkrieg, als viele Heimatvertriebene auch nach Plochingen kamen, entstand mit dem Stumpenhof ein neuer...

mehr

15.11.16 Die Theologin liebt den Austausch im Team

Rund eineinhalb Jahre war die Pfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde Plochingen auf dem Stumpenhof verwaist. Nun tritt Pfarrerin Karin Keck ihr Amt an der Paul-Gerhardt-Kirche an.

Am 4. Dezember wird sie durch Dekan Bernd Weißenborn um 10 Uhr in einem feierlichen Investitur-Gottesdienst in...

mehr

07.11.16 Ein reiches Leben durch die Begegnung mit anderen

„Mein Leben haben viele gute Dinge geprägt und ich habe oft Menschen getroffen, von denen ich etwas lernen konnte“, sagt Martin Allmendinger. Nach mehr als 40 Jahren im Dienst von Kirche und Diakonie geht der 65-Jährige jetzt in den Ruhestand. Seine Verabschiedung findet am 13. November in...

mehr

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Jahresempfang der Landeskirchen

    Am 6. Dezember haben die beiden Landeskirchen in Baden-Württemberg im Stuttgarter Neuen Schloss zu ihrem Jahresempfang eingeladen. Zu Gast waren neben den Landesbischöfen sowie deren katholischen Kollegen unter anderen Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Landtagspräsidentin Muhterem Aras.

    mehr

  • Vom Nikolaus zum Christkind

    Wer bringt denn nun die Geschenke an Heiligabend? Das Christkind oder der Weihnachtsmann? Wie passt der Nikolaus ins Bild, der bekanntlich am 6. Dezember seinen Auftritt hat? Und was hat Martin Luther damit zu tun? Eine Spurensuche.

    mehr

  • Stille Zeit im lauten Advent

    Früher war der Advent eine stille Zeit. Heute ist er laut und geschäftig. Die Folge: Von Gott ist dabei nicht mehr viel zu spüren. Aus diesem Grund wünscht sich Dekan Frithjof Schwesig aus Blaubeuren, dass die Wochen vor Weihnachten ein bisschen wieder das werden, was sie ursprünglich waren: Gelegenheit zur Besinnung. Eine Andacht zum 2. Advent.

    mehr