Hospiz Esslingen der Evang. Gesamtkirchengemeinde

Das Hospiz Esslingen der Evang. Gesamtkirchengemeinde ist ein Kompetenzzentrum für Hospiz- und Palliativversorgung. Die Hospizarbeit orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Betroffenen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes.

Im ehemaligen Oberesslinger Pfarrhaus gegenüber der Martinskirche, das um einen Anbau erweitert wurde, ist ein stationäres Hospiz mit acht Betten enstanden. Außerdem befindet sich dort der ambulante Bereich der Hospizarbeit.

Hospizarbeit ist gekennzeichnet durch die Hinwendung zum Menschen. In unterschiedlichen Bereichen werden schwerkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige betreut und begleitet. Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende des ambulanten Bereichs begleiten Menschen zuhause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Im stationären Bereich finden Menschen Aufnahme, die einer umfassenden palliativen Fürsorge am Lebensende bedürfen.

Das Hospiz steht allen Menschen offen, unabhängig von Religion, Konfession, gesellschaftlicher Stellung, Lebensform oder Weltanschauung. Alle Angebote für betroffene Menschen und ihre Angehörigen sind kostenfrei. Träger der Hospizarbeit in Esslingen ist die Evang. Gesamtkirchengemeinde Esslingen.

 

 

Hospiz Esslingen - Foto: Ch. Reusch

Mehr zum Hospiz Esslingen