Ostergottesdienst aus der Esslinger Frauenkirche wird live übertragen

In seinem Ostergruß wendet sich Dekan Bernd Weißenborn an die Christinnen und Christen im Kirchenbezirk Esslingen: "In diesem Jahr ist vieles anders. Aber vielleicht spricht in diesem Jahr die österliche Botschaft neu und tiefer zu uns. Die gute Nachricht von der Auferstehung Jesu hat ihren Anfang gerade dort genommenen, wo es zu Ende ist mit dem Leben. Ostern verdanken wir, christlich gesprochen, alles: unseren Glauben, unsere Hoffnung, unsere Widerstandskraft. Ostern hat mit neuem Leben zu tun. Ostern hat mit Zukunft zu tun." Mehr

Anders als sonst wird der Ostergottesdienst aus der Esslinger Frauenkirche am Ostersonntag, 12. April, ab 10.30 Uhr nicht direkt mit der Gemeinde gefeiert, sondern als Livestream auf dieser Seite übertragen (siehe unten). Sollte das Video nicht gezeigt werden, klicken Sie bitte Hier.


Nachrichten aus dem Kirchenbezirk

Veranstaltungen

Aktuelle Predigt aus der Stadtkirche Esslingen

Lied zur Jahreslosung 2020

 

„Ich glaube, hilf meinem Unglauben!“ so kommt es aus dem Mund des Vaters. Er bringt seinen kranken Sohn zu Jesus - vielleicht kann er helfen. Wenn das eigene Kind mit der Krankheit kämpft, dann zerreißt es einem fast das Herz. Wie kann der Vater angesichts dieses kräftezehrenden Leides noch glauben, dass alles wieder gut wird? Wie kann er die letzte Hoffnung aufgeben? So wendet er sich an Jesus – voller Hoffnung und voller Zweifel. Glaube und Zweifel gehören zusammen – sie sind quasi zwei Seiten derselben Medaille. Manchmal scheint unser Zweifel beinahe unseren Glauben zu verdrängen. Diese Zeiten fordern heraus – sie rauben unsere Kraft. Was trägt mich in dieser Zeit? Mein eigener Glaube ist es nicht. Jesus trägt mich. Auch wenn ich erst hinterher merke, dass es nicht mein Glaube, sondern sein Glaube war. Er glaubt für mich – und sein Glaube reicht vollkommen aus.

Matthias Weida

 
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 05.04.20 | Medial vermittelt an Gott wenden

    Es ist ein Palmsonntag in besonderen Zeiten. Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer sieht die grundlegende Botschaft von Jesus' Einzug in Jerusalem gerade auch in Corona-Zeiten als aktuell an.

    Mehr

  • 04.04.20 | „Du bist nicht allein“ aus Heilbronn

    Der dritte TV-Gottesdienst aus der Reihe „Du bist nicht allein“ kommt diesmal aus der Kilianskirche Heilbronn. Wer ihn nicht auf Regio TV sehen konnte: Hier gibt's die Aufzeichnung zum Nach-Sehen.

    Mehr

  • 04.04.20 | Schutz und Gottvertrauen

     „Gottvertrauen ist keine Lebensversicherung“, meint Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer, aber: „Gott fängt mich auf“ - auch in der Corona-Krise.

    Mehr