03.12.18

Kita Esslingen-Zollberg

Der evangelische Kindergarten in Esslingen-Zollberg zieht in ein Container-Provisorium.

Es war wie Kino: Als die Container für das Provisorium des evangelischen Kindergartens im Esslinger Stadtteil Zollberg angeliefert wurden, drängten sich die Kita-Kinder dicht an dicht am Zaun, um ja nichts zu verpassen. Lastwagen lieferte die Container an. Ein großer Kran nahm einen nach dem anderen an den Haken. Nach und nach schwebten die elf Container ein und wurden neben dem Kindergarten, der gegenüber der evangelischen Christuskirche liegt, passgenau aneinandergesetzt.

Der alte Kindergarten, der bisher zwei Gruppen beheimatet, entspricht nicht mehr dem aktuellen Stand. Deshalb entschied sich die Evangelische Gesamtkirchengemeinde für einen Neubau, in dem künftig vier Gruppen Platz haben. Bis dieser steht, zieht der Kindergarten in die Container. Dort gibt es zwei Gruppenräume, einen Sanitärbereich, Schlaf- und Personalräume und außerdem eine Küche, in der das Mittagessen verteilt werden kann.

Kurz vor Weihnachten ist der Umzug vorgesehen. Ab dem 7. Januar 2019 ist der Abbruch des alten Kindergartens geplant. Anfang März soll mit dem Neubau begonnen werden. Anfang 2020 können nach der derzeitigen Planung Kinder, Erzieherinnen und Erzieher dann in den Neubau einziehen.