06.02.19

Weltgebetstag am 1. März

„Kommt, alles ist bereit!“ Frauen aus Slowenien haben den Weltgebetstag 2019 vorbereitet.

„Come – Everything is ready“, von Rezka Arnuš

Am 1. März wird der Weltgebetstag gefeiert. Er ist eine weltweit, ökumenische Basisbewegung christlicher Frauen. Der Gottesdienst zum Weltgebetstag wird jedes Jahr von Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen aus einem anderen Land vorbereitet – in diesem Jahr von Frauen aus Slowenien. „Kommt, alles ist bereit” – mit dieser Bibelstelle aus dem Lukas-Evangelium haben sie die Liturgie überschrieben. 2019 geht es besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“.

Deshalb fördert die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika. Der Weltgebetstag will zudem ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander setzen: Deshalb sagen die Organisatorinnen “Es ist noch Platz” –  besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose.

Gefeiert wird der Weltgebetstag von Frauen und Männern, Kindern und Jugendlichen weltweit in mehr als 120 Ländern. Auch in vielen Gemeinden des Evangelischen Kirchenbezirks Esslingen kommen Menschen zu Weltgebetstags-Gottesdiensten zusammen. Sie beginnen meist zwischen 18 und 19 Uhr. Alle Weltgebetstags-Gottesdienste finden sich hier