11.04.20

Ostergruß des Dekans

"Gesegnete Ostern" wünscht Dekan Bernd Weißenborn den Menschen im Kirchenbezirk Esslingen.

Dekan Bernd Weißenborn

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Wochen wirbelt die Corona-Pandemie das öffentliche und das kirchliche Leben durcheinander. Vielen von uns ist unfreiwillig eine Menge an freier Zeit geschenkt worden, andere müssen härter denn je arbeiten.  Ihnen gilt mein persönlicher Dank.

Es verbinden sich aber auch  bittere Einschnitte damit , wenn z.B. Angehörige im Krankenhaus oder in den Alten- und Pflegeheimen nicht besucht werden können - wir wissen sie zum Glück dort in guten Händen- , wenn die Abschiede auf den Friedhöfen nur im Freien, kurz und mit sehr wenigen Angehörigen abgehalten werden dürfen, wenn Läden geschlossen bleiben müssen. Beeindruckend bleibt, mit welcher Besonnenheit und Kreativität versucht wird, das  Beste aus der Situation zu machen. Gerade jetzt gilt in unserer Kirche, nah bei den Menschen zu sein. Seelsorge, Zuspruch, Gebet, Hilfe bleiben wesentliche Merkmale unseres Dienstes.

Ostern steht vor der Tür. In diesem Jahr ist vieles anders. Aber vielleicht spricht in diesem Jahr die österliche Botschaft neu und tiefer zu uns. Die gute Nachricht von der Auferstehung Jesu hat ihren Anfang gerade dort genommenen, wo es zu Ende ist mit dem Leben. Ostern verdanken wir, christlich gesprochen, alles: unseren Glauben, unsere Hoffnung, unsere Widerstandskraft.

Ostern hat mit neuem Leben zu tun. Ostern hat mit Zukunft zu tun. Auf die Corona-Krise übertragen: Es wird ein Hindurch geben.  Das letzte Wort behalten eben nicht die Krisen und die Angst. Gottes Liebe ist stärker.

Die Osterbotschaft wird in diesem Jahr mehr als sonst medial verbreitet. Wenn Sie mögen, können Sie am Ostersonntag den Ostergottesdienst in der Frauenkirche Esslingen um 10.30 Uhr als Live-Stream im Internet verfolgen und auf diese Weise mitfeiern. https://livestream.com/accounts/27074867/events/9068266

Auch andere Kirchengemeinden bieten auf ihren Internetseiten Gottesdienste und Andachten in unterschiedlicher Form an.

Gerade jetzt gilt es, Ostern zu feiern. Wir sind zum Leben berufen! In diesem Sinn wünsche ich Ihnen allen persönlich, aber auch im Namen der evangelischen Kirche, gesegnete, Mut machende, befreiende Ostertage. Und wenn Corona vorbei ist, dann lassen Sie uns einen großen ökumenischen Dankgottesdienst in St. Dionys feiern.

Ihr Dekan Bernd Weißenborn