11.06.19

Gemeindehaus St. Bernhardt

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Bernhardt zum Hohenkreuz kooperiert mit der Grundschule.

Im Gemeindehaus St. Bernhardt der Evangelischen Kirchengemeinde St. Bernhardt zum Hohenkreuz werden ab 1. Juli Schülerinnen und Schüler der Grundschule St. Bernhardt betreut. Vor allem wird der kleine Saal im Erdgeschoss des Gemeindehauses in der Eugen-Bolz-Straße zur Teilzeit-Mensa.

Die Stadt Esslingen hat mit der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde einen entsprechenden Mietvertrag über die Mitnutzung von Saal, Küche, Eingangshalle, Garderobe und WCs abgeschlossen. Zwischen 10.30 Uhr und 15 Uhr werden die Räume werktags von der Schule genutzt und die Schüler nehmen dort unter anderem ihr Mittagessen ein.

Die Vermietung ist Teil des Immobilienkonzepts der Gesamtkirchengemeinde. Es sieht neben dem Verkauf oder der Vermietung auch eine Co-Nutzung durch andere Partner vor, um so die hohen Kosten für die kirchlichen Immobilien in Zeiten kleiner werdender Kirchengemeinden zu reduzieren. „Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinde und Schule im Stadtteil und unterstützen die Schule gerne mit dieser Lösung. Und natürlich freuen wir uns auch über diesen Beitrag zur Nutzung und Refinanzierung des Gemeindezentrums“, sagt Pfarrerin Susanna Worbes. Für die Kirchengemeinde bedeute dies keine wesentlichen Einschränkungen, versichert sie.