27.07.19

Brenz-Medaille

Engagiert für das Freizeitheim in Asch: Hans-Jürgen Federle mit der Brenz-Medaille ausgezeichnet.

Hans-Jürgen Federle mit Brenz-Medaille

Seit 35 Jahren engagiert sich Hans-Jürgen Federle aus Ostfildern für das Freizeitheim des Evangelischen Kirchenbezirks Esslingen in Asch bei Blaubeuren. Für dieses große Engagement ist Hans-Jürgen Federle jetzt auf Anregung des Evangelischen Jugendwerks Esslingen (eje) mit der Brenz-Medaille der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ausgezeichnet worden. Federle ist von Anfang an Mitglied im Heimausschuss des Freizeitheims und setzt sich zudem an vielen anderen Stellen ein. Er packt gerne ganz praktisch mit an: Ob es ums Malern geht oder darum, Möbel zu reparieren, sich um die Ausstattung der Küche und der anderen Räume zu kümmern oder zu putzen. Auch die Betreuung des Hausmeisterehepaars und bei Bedarf die Hausübergabe oder die Abnahme des Hauses an Wochenenden übernimmt Federle. „Auch in Renovierungsarbeiten hat er viel Zeit und Kraft gesteckt“, sagt Bernd Weißenborn, Dekan des Evangelischen Kirchenbezirks Esslingen. 1400 Stunden im Ehrenamt seien so zusammengekommen.

Das Freizeitheim Asch hat mit 7000 Übernachtungen im Jahr eine hervorragende Auslastung. Für das nächste Jahr ist es bereits ausgebucht. Zu diesem Erfolg habe Federle maßgeblich beigetragen, so Michael Weisbach, der Leitende Referent des eje. „Wir sind Herrn Federle sehr dankbar für seinen großen Einsatz. Ohne so engagierte Menschen wie er könnten viele Dinge in der Kirche nicht verwirklicht werden“, sagt Weißenborn.