14.06.19

Spende

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen spendet 3000 Euro für besseres Licht in der St. Bernhardt-Kirche.

Yilmaz Dagdelen, Markus Wittkamp (beide Kreissparkasse) und Pfarrerin Susanna Worbes

Der St. Bernhardt-Kirche soll ein Licht aufgehen. Das denkmalgeschützte „Kirchle“, wie die Menschen im Esslinger Norden das Gotteshaus liebevoll nennen, bekommt eine neue Beleuchtung. Das alte, schummrige Licht soll durch ein modernes und einladendes Beleuchtungskonzept ersetzt werden.

Das Investitionsvolumen beträgt rund 40 000 Euro. Die Kirchengemeinde St. Bernhardt zum Hohenkreuz sammelt Spenden, um das ehrgeizige Projekt zu realisieren. Dabei greift ihr die Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen mit 3000 Euro unter die Arme. „Für uns als Filiale vor Ort ist es selbstverständlich, nicht nur für unsere Kunden da zu sein, sondern auch für die Gemeinde und die Vereine vor Ort bei Vorhaben zu unterstützen“, sagte Yilmaz Dagdelen, Leiter der Kreissparkassen-Filiale in der Wäldenbronner Straße, bei der Scheckübergabe.

Gemeindepfarrerin Susanna Worbes nahm den Geldsegen erfreut entgegen. „Mich freut es sehr, dass die Kreissparkasse uns unterstützt, weil das auch eine Verbundenheit vor Ort ausdrückt. Wir als Gemeinde freuen uns sehr, wenn wir spätestens an Weihnachten wieder im vollen Licht Gottesdienst feiern können“, sagte die Pfarrerin.